Wir sind hier, um Dir zu helfen

Warum werde ich aufgefordert, ein Foto von mir aufzunehmen?

Zur Bestätigung, dass dein Konto tatsächlich von dir und nicht von anderen Leuten benutzt wird, können wir dich von Zeit zu Zeit auffordern, ein aktuelles Foto von dir zu machen, bevor du online gehst.

WIE NEHME ICH EIN AKTUELLES FOTO VON MIR SELBST AUF?

Wenn du dazu aufgefordert wirst, nimm ein Foto von dir auf und sende es über die App ein. Wenn du wirklich derjenige bist, der du angibst zu sein, kannst du dich direkt ans Steuer setzen. Du musst ein Echtzeit-Foto von dir einreichen. Schicke keine Aufnahme eines vorhandenen Fotos von dir oder ein Foto von jemand anderem ab.

– Richte dein Gesicht und deinen Hals an den weißen Linien aus
– Schalte das Licht ein, wenn es dunkel ist
– Halte dein Smartphone möglichst ruhig, um ein scharfes Bild aufzunehmen
– Fotografiere kein vorhandenes Foto oder jemanden/etwas anderes

Achte immer darauf, dein Profilfoto auf dem neuesten Stand zu halten.

WAS PASSIERT, WENN MEIN FOTO NICHT BESTÄTIGT WIRD?

Alle abgelehnten Fotos werden unverzüglich von einem Mitarbeiter überprüft, um für Genauigkeit zu sorgen. Wenn dein Bestätigungsfoto nicht wie die Person auf deinem Profilfoto aussieht oder du ein Foto eines Fotos eingibst, kann der Zugriff auf dein Konto bis auf Weiteres deaktiviert werden.

Zur Erinnerung: Das Teilen deines Kontos verstößt gegen die Community-Richtlinien von Uber sowie gegen die Partner-Vereinbarung, laut der das Teilen eines Kontos mit einer anderen Person verboten ist.

WIE WIRD MEIN FOTO GESPEICHERT UND VERARBEITET?

Wenn du ein Bestätigungsfoto über die App aufnimmst, wird es an uns gesendet und mit unserem Serviceanbieter, Microsoft, geteilt. Microsoft verwendet spezielle Software, um das Foto mit anderen Fotos zu vergleichen, die du bereits hochgeladen hast. Microsoft hat außerdem das Recht, eine Kopie des Profilbilds deines Kontos anzufordern, um zu überprüfen, ob dein Gesicht vollständig sichtbar ist.

Um die Sicherheit deines Kontos zu gewährleisten, behält Uber sich das Recht vor, diese Fotos so lange wie gesetzlich zulässig zu speichern. Anschließend werden die Fotos und sämtliche daraus abgeleiteten Informationen gelöscht. Microsoft ist gegenüber Uber vertraglich verpflichtet, jegliche zwecks Serviceverbesserung gespeicherten Daten nachträglich zu anonymisieren (sodass die betreffende Person nicht identifiziert werden kann), und keine weiteren Identifizierungsversuche zu unternehmen.

Wir danken dir für deine Unterstützung dabei, die Sicherheit deines Kontos zu gewährleisten. Gesichtserkennung und das Abgleichen von Fotos helfen uns, sicherzustellen, dass nur du Zugriff auf dein Konto hast und online gehen kannst.
Melde Dich an, um Hilfe zu bekommen